Unsere tägliche Arbeit zeigt uns, wie individuell die Situationen sind, in denen sich Pflegebedürftige und ihre Angehörigen befinden.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Hilfsmittels immer persönlich. Dafür nehmen sich unsere Mitarbeiter Zeit und kommen gerne zu Ihnen nach Hause oder besuchen Sie bereits in der Klinik.

Individuelle Lösungen

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und berücksichtigen stets Ihre gesamte Lebenssituation. Mit Fachwissen und Erfahrung empfehlen wir das für Sie passende Hilfsmittel, das Ihren individuellen Anforderungen entspricht und Sie im täglichen Leben unterstützt.

Rundum-Versorgung

Wir begleiten Sie von der Beratung über die Schulung im Umgang mit den Hilfsmitteln bis zum Reparatur-Service. Auf Wunsch kümmern wir uns auch um alle erforderlichen Abstimmungen mit Ärzten und Krankenkassen für Sie.

Medizin Technik Porta GmbH
Gewerbepark Meißen 13
32423 Minden

fon 0571 / 9 34 20 - 0
fax 0571 / 9 34 20 - 25

info@medizintechnikporta.net

Leitfaden im Versorgungsfall

Verordnung anfordern

Besprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem behandelnden Arzt, welche Hilfsmittelversorgung für Sie bzw. Ihre Angehörigen sinnvoll ist und lassen sich hierüber eine ärztliche Verordnung aushändigen. Wenn Sie im Vorfeld über mögliche Produkte und Hilfsmittel informiert werden möchten, beraten wir Sie gerne persönlich. Bitte vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin mit uns Tel. 0511 9 34 20 - 0

Verordnung einreichen

Bitte schicken Sie die Verordnung direkt zu dem von Ihnen gewählten Leistungserbringer. Wenn Sie sich für MedizinTechnik Porta entscheiden senden Sie das Rezept per Post, Fax oder E-Mail einfach an:

MedizinTechnik Porta
Gewerbepark Meißen 13
32423 Minden
Fax: 05719342025
E-Mail: info@medizintechnikporta.net

In machen Fällen, empfiehlt es sich, im Vorfeld ein Hilfsmittelaufmaß zu nehmen. Wenn Sie Ihre Versorgung bei uns einreichen, werden Sie unsere Mitarbeiter darauf ansprechen und ggf. einen Termin bei Ihnen zu Hause vereinbaren. So können wir alle örtlichen und persönlichen Gegebenheiten aufnehmen und berücksichtigen.

Hilfsmittel empfangen

Nachdem wir alle Daten, für Ihre bestmögliche Versorgung erfaßt haben, kümmern uns wir umgehend um die Abstimmung mit Ihrer Krankenkasse sowie die Kostenübernahme.

Sobald eine positive Rückmeldung vorliegt, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Termin zur Auslieferung oder Anpassung Ihrer Hilfsmittel oder auch zur Einweisung in den Gebrauch. Dazu kommen unsere Hilfsmittelberater selbstverständlich direkt zu Ihnen nach Hause. Auf Wunsch haben Sie natürlich auch die Möglichkeit die Hilfsmittel bei uns abzuholen.

Unfall, Krankheit, Pflegefall … es gibt zahlreiche Gründe, die eine Versorgung mit Hilfsmitteln erforderlich machen. Die Ratlosigkeit, welche Wege, Ansprechpartner und Formulare wichtig sind, lässt sich mit Hilfe dieser drei Schritte reduzieren.